museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Europäischer Kulturen [N (47 B) 400/2010,56]

Hela Aret Runt. Barnens egen kalender

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1560589&resolution=superImageResolution#3230772 (Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

Der Kalender hat ein quadratisches Format und stellt eine Jahresuhr mit den Jahrezeiten und den entsprechenden schwedischen Fest- und Feiertagen dar. In der Mitte befindet sich ein runder Kreis, gestaltet wie ein Ziffernblatt, auf dem die Monate, und im äußeren Kreis die Wochen angeordnet sind. Außen in den Ecken sind Zeichnungen zu den vier Jahrezeiten dargestellt. In die Mitte der Uhr ist eine Sonne gemalt. Für den Winter sind ein Schneeman und Skifahre, sowie drei winterlich gekleidete Vögel, für den Sommer ein Midsommar-Baum und ein See mit planschendem Kind und ein Vogelschwarm.
An jedem Montag soll ein perforiertes Feld auf der Uhr geöffnet werden. Die Sonntage sind rot gekennzeichnet
Auf der Rückseite des Kalenders ist eine kurze Anleitung in schwedischer Sprache zur Nutzung des Kalenders. Er soll den Kindern ein Gefühl für den Ablauf der Jahrezeiten geben.

Material/Technique

Papier, Farbdruck

Measurements

Höhe x Breite: 44 x 44 cm

Created ...
... Who:
... When
... Where
Created ...
... Who:
... When

Links / Documents

Created Created
1999
Created Created
1999
1998 2001

Object from: Museum Europäischer Kulturen

Das MEK sammelt und bewahrt Materielle und Immaterielle Kultur aus ganz Europa und erhält sie für die Zukunft. Die kulturellen Ausdrucksformen ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.