museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Europäischer Kulturen [D (62 C 1136) 860/1985]

Hauff´s Märchen. Für die Jugend durchgesehen von Fr. Hoffmann.

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1549741&resolution=superImageResolution#5389736 (Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

Hochformat. Buchdeckel (vorn) mit einer orientalischen Szene. Mit fünf Bildern in Farbendruck, nach Original-Aquarellen von W. Hoffmann.
315 Seiten, vorne das Inhaltsverzeichnis. Es sind drei Geschichten im Buch: Die Karawane, Der Scheik von Alexandria und seine Sklaven, Das Wirtshaus im Spessart.
Druck: von F.W. Geidel, Leipzig,
Verlag Otto Drewitz Nachfolger, Verlag von Volks-und Jugendschriften, Leipzig.
Handschriftlicher Eintrag: "Dem lieben Heinzelmann zum Geburtstage von seiner Tante Meta." Stempel: MH; Heinrich Marohl; Ex libris. Heinrich Marohl. C.3. Pr Stargard Rathaus.
Für die Jugend durchgesehen von Fr. Hoffmann. 20. Auflage.

Material/Technique

Halbleinen, Titelfarbdruck, Buchdruck

Measurements

Höhe x Breite x Tiefe: 22,1 x 15,8 x 2,5 cm

Written ...
... Who:
Printed ...
... Who:
... Where

Links / Documents

Object from: Museum Europäischer Kulturen

Das MEK sammelt und bewahrt Materielle und Immaterielle Kultur aus ganz Europa und erhält sie für die Zukunft. Die kulturellen Ausdrucksformen ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.