museum-digitalsmb

Schließen
Schließen
Museum Europäischer Kulturen [D (8 N 252) 256/1965]

Plutzer

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1817168&resolution=superImageResolution#4102543 (Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Fast kugelig, enger Flaschenhals mit Mündungswulst. Der Hals wird von dem kräftigen, rechtwinklig gebogenen Henkel umfasst. Auf dem Henkelwinkel eine Trinkwarze mit Bohrung im unteren Henkelteil. Hals und obere Bauchhälfte mit grauem Tonschlicker auf dem bräunlichen Scherben bemalt. Umlaufende Linien und Wellenlinien. Hals und Henkeloberteil dunkelgrün glasiert.

Herkunft (Allgemein): Innviertel, Oberösterreich

Material/Technik

Hafnerware, bemalt, tlw glasiert

Maße

Höhe: 30,5 cm

Hergestellt ...
... wann

Links/Dokumente

Museum Europäischer Kulturen

Objekt aus: Museum Europäischer Kulturen

Das MEK sammelt und bewahrt Materielle und Immaterielle Kultur aus ganz Europa und erhält sie für die Zukunft. Die kulturellen Ausdrucksformen ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.