museum-digitalsmb

Close
Close
Museum Europäischer Kulturen [N (34 P) 5/2018]

"Eselskarren"

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=2350561&resolution=superImageResolution#5566112 (Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

Kleiner Esels- bzw. Pferdekarren, Modell; Bastelarbeit, die in einem Heim für Geflüchtete und Asylsuchende in Neukölln entstand.
Die Bastelarbeit zeigt die Verwertung von Restmaterial: Holz-Bruch-Leisten, Draht für Konstruktion und Räder, Wollfäden zum Zusammenhalt, Kunststofftier (Einhorn) - wie es kleine Mädchen gern bespielen, als Esel bzw. Pferd (Zugtier) eingesetzt.
N.N. aus Syrien hat viele Talente; die meisten verwirklicht er als gelernter Schneider im textilen Bereich; aus Jeansresten z. B. entstehen bei ihm Taschen, Westen, kleine Täschchen u.a.; sehr kreativ mit dem Material umgehend.
Dabei hat er durchaus mehrere Aspekte im Blick: sinnvolles Tun während des Aufenthaltes im Heim, Kontakt zu anderen Bewohnern, Interesse an Kunstasyl und an allen Aktivitäten, geschäftstüchtig und auch materialbewußt.
Das kleine Objekt erhielt das MEK im Zuge der Kooperationen im Projekt DaHEIM. Einsichten in flüchtige Leben, nach der Perfomance "Könige" und beim anschließenden Abschlussfest.

Sammler: Barbara Caveng / Kunstasyl

Material/Technique

Holz, Draht, Kunststoff, Wollband

Measurements

Höhe x Breite x Tiefe: 8,5 x 14,5 x 39 cm Tiefe zeigt die ges. Länge des Objektes an

Created ...
... When
... Where More about the place

Links / Documents

Museum Europäischer Kulturen

Object from: Museum Europäischer Kulturen

Das MEK sammelt und bewahrt Materielle und Immaterielle Kultur aus ganz Europa und erhält sie für die Zukunft. Die kulturellen Ausdrucksformen...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.