museum-digitalsmb

Close
Close
Museum Europäischer Kulturen [N (47 B) 3/2017,42]

Zur Krippe her kommet. Ein Adventskalender zum Vorlesen und Ausschneiden von Mechthild Theiss und Heike Gierschner.

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=2300158&resolution=superImageResolution#5393230 (Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

Querformatiges Heft mit Geschichten und Figuren zum Ausschneiden und hinten mit einem eingelegten Poster zum Aufkleben der (Krippen-)Figuren. Bastelanleitung, Impressum (1. Auflage 1989) und Abbildung des Posters auf den ersten Seiten. Es folgen 24 Blatt mit je einer Figur auf dunklem Grund rechts und einer Geschichte dazu auf Vorder- und Rückseite des Blattes. Der Außenumschlag zeigt den Blick durch ein Fenster des Hauses Nr. 8, in dem man ein Kind mit den Großeltern und Krippenfiguren sieht. Der Hefttitel lautet "Zur Krippe her kommet: Ein Adventskalender zum Vorlesen und Ausschneiden von Mechtild Theiss und Heike Gierschner".

Material/Technique

Papier, Karton, Farbdruck

Measurements

Höhe x Breite x Tiefe: Buch 21 x 30,3 x 0,4 cm; Höhe x Breite: Poster 41,8 x 59 cm

Created ...
... When
... Where More about the place
Published ...
... Who: Zur Personenseite: Verlag Ernst Kaufmann
... When

Links / Documents

Created Created
1989
Published Published
1989
1988 1991
Museum Europäischer Kulturen

Object from: Museum Europäischer Kulturen

Das MEK sammelt und bewahrt Materielle und Immaterielle Kultur aus ganz Europa und erhält sie für die Zukunft. Die kulturellen Ausdrucksformen...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.