museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Europäischer Kulturen [D (32 K 259) 496/1965,a]

Georg pärtzl von prugt peüfirstenfelt Ligt Zu frangfort Am Mähn schverlich An der Wassersucht Krancht Sambt andern Zuestendten verlobt sich Zu vnser L. frauen Auff den H, perg mit einer H. Mes Ist Ihm geholffen worden 1707.

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=501671&resolution=superImageResolution#3804460 (Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

Hochformat. Schmale, schwarze Wellenleiste. Obere 3 Bildviertel mit Darstellung. Angedeuteter Raum mit Boden aus roten und weissen Platten. Kniend Mann mit Rosenkranz, vor ihm der Hut. Vor dunkler Wand mit kleinem Fenster Himmelsloch mit Wolkengirlande. In diesem 3/4 Figur der Andechser Marienstatue. Mutter und Kind mit Krone und Zepter, Kind bekleidet. Unterstes Viertel schwarze Schrift auf Grau: Georg pärtzl von prugt peüfirstenfelt Ligt Zu frangfort Am Mähn schverlich An der Wassersucht Krancht Sambt andern Zuestendten verlobt sich Zu vnser L. frauen Auff den H, perg mit einer H. Mes Ist Ihm geholffen worden 1707.
Herkunftsangabe des Vorbesitzers: Kloster Andechs.

Material/Technique

Öl auf Leinwand; Falzrahmen mit Welle aus Holzleisten (1,2 cm breit)

Measurements

Höhe x Breite x Tiefe: max. 36,8 x 32,2 x 1,9 cm

Was used ...
... When
... Where

Links / Documents

Object from: Museum Europäischer Kulturen

Das MEK sammelt und bewahrt Materielle und Immaterielle Kultur aus ganz Europa und erhält sie für die Zukunft. Die kulturellen Ausdrucksformen ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.