museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Europäischer Kulturen [A (55 I) 1/1916]

Letzte Grüße. Volksdichtungen in Nachrufen auf unsere gefallene Helden.

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=2398782&resolution=superImageResolution#5599142 (Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

Hochformat. Broschur mit 40 Seiten. Auf der Vorderseite in einem schwarzem Rahmen der Titel und die Abbildung eines eisernen Kreuzes.
Herausgeber ist Karl Wehrhahn, auf der vorderen Innenseite des Umschlages eine persönliche Widmung "dem deutschen Museum für Volkskunde, ...,28. X. 15. K Wehrhahn"
Inhalt: nach einer Einleitung folgen ab S. 11 die einzelnen Kapitel, in denen Nachrufe aus verschiedenen Zeitungen gesammelt sind.
Einzelne Kapitel sind u.a.: Im Herzen der Eltern, Gefallen als Kind, er starb für eine deutsche Welt, Ich hatt´ einen Kameraden und es war Gottes Wille.

Material/Technique

Papier, Druck, Klammerheftung

Measurements

Höhe x Breite x Tiefe: 17,5 x 11,5 x 0,3 cm

Created ...
... When
... Where
Published ...
... Who:
... When
Published ...
... Who:
... When
Printed ...
... Who:
... When

Links / Documents

Created Created
1915
Published Published
1915
Published Published
1915
Printed Printed
1915
1914 1917

Object from: Museum Europäischer Kulturen

Das MEK sammelt und bewahrt Materielle und Immaterielle Kultur aus ganz Europa und erhält sie für die Zukunft. Die kulturellen Ausdrucksformen ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.