museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Europäischer Kulturen [A (32 K 26) 50/1913]

Laurentius Sex von Brunthall gebyrthig shmidtkhnecht in Gräffing wurde auf der shleiffmill gähling von den wasser rath ergriffen mithin in augensheinlihe Todesgefahr gesetzet, weil er aber zu Mariam nach hehenkirchen umb hilff gerueffen, ist das Lauffente

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=501683&resolution=superImageResolution#1130648 (Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin / Ute Franz-Scarciglia (CC BY-NC-SA)

Description

Hochformat. In der Mitte des blauen Himmels Lichtloch, auf kleinem Wolkenkissen stehende Mutter Gottes, in der Rechten das Kind, in der Linken eine Traube. Landschaft, im Hintergrund Hügel, vorne das Gebäude (Fachwerk) einer Schleifmühle. Links der Bach, der das unterschlächtige Mühlrad treibt. Auf diesem liegt ein Mann. Unter der Darstellung ein weißes Schriftband, das zu den Enden hin rot wird: "Laurentius Sex von Brunthall gebyrthig shmidtkhnecht in Gräffing wurde auf der shleiffmill gähling von den wasser rath ergriffen mithin in augensheinlihe Todesgefahr gesetzet, weil er aber zu Mariam nach hehenkirchen umb hilff gerueffen, ist das Lauffente Rath augenblickhlich gestandten, er also von aller gefahr recht wunderlich errettet und befryet worden. Gott und Mariä seye hehst shuldiger dankkh gesagt. anno 1752".

Sammler: Andree-Eysn, Marie

Material/Technique

Öl auf Nadelolz, aufgeleimter Rahmen aus Holzleisten (3,6 cm breit)

Measurements

Höhe x Breite x Tiefe: max. 37,8 x 32 x 3 cm

Was used ...
... When
... Where

Links / Documents

Object from: Museum Europäischer Kulturen

Das MEK sammelt und bewahrt Materielle und Immaterielle Kultur aus ganz Europa und erhält sie für die Zukunft. Die kulturellen Ausdrucksformen ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.