museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Europäischer Kulturen [D (50 I 144) 408/1984]

Des Herrn Auge möge offen stehn über diesem Hause Tag und Nacht.

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=502182&resolution=superImageResolution#5102746 (Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

Hochformat. In der Bildmitte in Goldfadenstickerei eine angedeutete Hausfront mit zwei Fenstern und einer Tür, erkennbar gemacht durch Farbdruck und montierte Perlenrahmung. In den beiden Fenstern rechts und links je ein Engel. In der Tür Jesus als guter Hirte. Alle drei Figuren in montierten und bemalten Zelluloidprägungen. Unterhalb der Tür ein Edelweiß, Presspflanzen und geprägte Seidenblümchen montiert. Über und unter dem Haus in Chenille- und Wollstickerei mit Goldfadenverzierung der Spruch: "Des Herrn Auge / möge offen stehn / über diesem Hause / Tag und Nacht." Brauner Holzrahmen, schwarz und golden bemalt, mit verkröpften Ecken.

Herkunft (Allgemein): Deutschland

Material/Technique

Papierkanevas, bestickt, Farne, Edelweiß, Perlen, Chromolithographie

Measurements

Höhe x Breite: 50 x 40 cm

Created ...
... When [About]

Links / Documents

Object from: Museum Europäischer Kulturen

Das MEK sammelt und bewahrt Materielle und Immaterielle Kultur aus ganz Europa und erhält sie für die Zukunft. Die kulturellen Ausdrucksformen ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.