museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Europäischer Kulturen [II C 2470 a-d]

Zelt

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=516400&resolution=superImageResolution#3652130 (Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

Gabelstangenzelt

Die Maße sind je nach Größe des umschlossenen Kreises variabel.

Gabelstangenzelt. Bestehend aus:

a.) dem Gerüst, 12 geschälte Birkenstämme, unterer Durchmesser 4-5 cm, 320 cm lang, dazu ein Mittelstamm (dieser ist untypisch für sámische Stangenzelte, möglicherweise durch Seipoldy falsch dokumentiert; die einzige Erklärung könnte sein, dass dieser eine Bewandnis aufgrund der Funktion des Zeltes als Räucherzelt gehabt haben könnte ) mit 5 Gabelungen, unterer Durchmesser 6 cm, 230 cm lang.

b.+c.) 2 Zeltplanen aus grauem und grünem Zeltleinen. Die Karteikarte verweist zwecks Maße und Schuß auf eine Zeichnung (?).

d) Türteil gearbeitet aus einer Decke mit 6 Querhölzern. L: 190 cm, B: unten 65 cm nach oben verjüngend bis auf 27 cm.

Das Gabelstangenzelt wurde ca. 1955 hergestellt und als Räucherzelt genutzt. Die Größe der Zeltbahnen reicht auch für die Bedeckung eines Großzeltes. Erworben gemeinsam mit II C 2471 - 2473.

Erwerbungsort: Masi, Finnmark, Nord-Norwegen

Sammler: Dr. Seipoldy, Karl-Sieghard

Created ...
... Who:
... When
... Where

Links / Documents

Object from: Museum Europäischer Kulturen

Das MEK sammelt und bewahrt Materielle und Immaterielle Kultur aus ganz Europa und erhält sie für die Zukunft. Die kulturellen Ausdrucksformen ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.