museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Europäischer Kulturen [N (33 G) 84/2000,16]

Patenbrief

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=542372&resolution=superImageResolution#5258646 (Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

Patenbrief; Faltbrief, quadratisch, zweimal zur Mitte gefalten, versiegelt.
Auf der Außenseite neun verschiedene religiöse Darstellungen: in der Mitte eine Taufszene: eine um ein Taufbecken stehende Gruppe aus drei Personen mit einem gewickelten Kind und einem Pfarrer, darüber Johannes der Täufer, Christophorus und der Heilige Geist in Gestalt der Taube. Darum vier Szenen aus der Bibel: der Sündenfall im Paradies, Mariä Verkündigung, der Heiland mit Osterlamm und die Taufe Christi im Jordan; außen vier weitere Bibelszenen: Maria mit dem Jesuskind, die Flucht nach Ägypten, die Kreuzigung und die Auferstehung Christi; umseitig der Brief; Taufzeuge: Carl Gottlob Müller; Datierung: Neukirch, 06.02.1825.

Angaben zur Herkunft:
Schreibers Erben, Hersteller
1825
Herstellung: um 1820
Herstellungsort: Leipzig

Material/Technique

Papier, Radierung, koloriert, gelackt, Buchdruck, gefaltet, versiegelt

Measurements

Höhe x Breite: 15,8 x 15,8 cm

Created ...
... When
... Where

Links / Documents

Object from: Museum Europäischer Kulturen

Das MEK sammelt und bewahrt Materielle und Immaterielle Kultur aus ganz Europa und erhält sie für die Zukunft. Die kulturellen Ausdrucksformen ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.