museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Europäischer Kulturen [N (33 R) 684/1994,387]

A Representation of the March of the Guard towards Scottland, in the Year 1745.

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=529922&resolution=superImageResolution#5447294 (Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

Querformat. Die Radierung zeigt eine von Dynamik und Verwickelung geprägte Massenszene in Straße. Linker Hand an einem Doppelgalgen zwei Schilder. Auf dem linken steht: Tottenham Court Nursey, auf dem rechten Adam und Eva am Baum der Erkenntnis, darunter "Giles Gardiner". Unter diesem zwei Faustkämpfer. Rechter Hand: Schild mit dem Portät Charles II, dahinter dreistöckiges Haus, aus dessen Fenstern sich Frauen herausbeugen. Auf dem Dach: Katzen. Im Bildvordergrund drei hervorgehobene Figurengruppen. Mitte, links Grenadier mit sorgenvollem Blick, der an seinem rechten Arm eine hochschwangere, junge, hübsche Frau führt, die an ihrem Henkelkorb ein Männerporträt und darüber einen kleinen Zettel mit der Aufschrift "God save our Noble King" gefestigt hat. Am linken Arm des Soldaten zerrt eine häßliche alte Frau, die ein Kreuz auf ihrem Umhang und eine Tasche mit Zeitungen trägt und in ihrer erhobenen Rechten ein zusammengerolltes Papier schwingt, das mit "THE REMEMBRANCER" überschrieben ist. Links: knickebeiniger Trommler mit einem Querpfeife spielenden Jungen. (S)eine Frau und ein Knabe wollen den Trommler weinend zurückhalten. Links dahinter uriniert ein Soldat mit schmerzverzerrtem Gesicht gegen die Wand eines verschlagartigen Anbaus und blickt auf einen dort angeschlagenen Zettel. Rechts: Zu Boden gegangener Soldat, der in einer Pfütze sitzt und den Arm nach einer Frau mit Kind auf dem Rücken ausstreckt, die aus einer Ballonflasche etwas in einen kleinen Behälter abfüllt. Ein Kamerad versucht ihm aus einer Feldflasche etwas einzuflößen, was mißlingt. Im Getümmel stehen viele weitere Figuren in vielfältiger Abhängigkeit zueinander und sind Diebstähle, Streit und Schlimmeres verwickelt.
Unter Radierung Widmung: "To His Maiesty the King of Prussia, an Encourager of Arts and Sciences! This Plate is most humbly Dedicated.".

Veröffentlicht am 31. Dezember 1750; nach Retuschen u. Verbesserungen am 12. Juni 1761 wiederaufgelegt.

Angaben zur Herkunft:
William Hogarth (10.11.1697 - 26.10.1764), Künstler
Sullivan, Luke, Stecher
William Hogarth (10.11.1697 - 26.10.1764), Verleger
Herstellung: 1750, Gemälde stammt aus dem Jahr 1746
Herstellung:
Herstellung: 31. Dezember 1750; nach Retuschen u. Verbesserungen am 12. Juni 1761 wiederaufgelegt.
Herstellungsort: London, England

Material/Technique

Papier, Druck, Radierung

Measurements

Höhe x Breite: 48,5 x 62,5 cm

Published ...
... Who:
... When
... Where
Printing plate produced ...
... Who:

Links / Documents

Keywords

Object from: Museum Europäischer Kulturen

Das MEK sammelt und bewahrt Materielle und Immaterielle Kultur aus ganz Europa und erhält sie für die Zukunft. Die kulturellen Ausdrucksformen ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.