museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Europäischer Kulturen [N (26 G) 1/1997,49]

Balltaille mit Schößchen

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=529044&resolution=superImageResolution#4287463 (Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin / Ute Franz-Scarciglia (CC BY-NC-SA)

Description

Die Taille aus cremefarbenen Seidendamast hat im Rücken ein angeschnittenes Schößchen und eine ebensolche Spitze im Vorderteil. Der eckige Ausschnitt wird mit einem schmalen plissierten Chiffonstreifen abgeschlossen. Der Ausschnitt, die kurzen Ärmelansätze und der Saum sind mit aufgenähter weißer Perlenstickerei-Borte besetzt. Am Saum hängen perlenüberzogene Kugeln an doppelten Perlschnüren. Eines der Schößchenteile ist jabotartig mit Tüllspitze besetzt. Die Taille wird rückseitig mit Kugelknöpfen geschlossen bzw. geschnürt und ist mit ungefärbten Baumwollstoff gefüttert, in den Stäbchen eingenäht sind.
Veränderungen an den Seitennähte, an den Ärmeln und am Verschluss zeigen, dass die Taille mindestens einmal im Umfang vergrößert wurde. Ebenso wurden die Kugelknöpfe des Verschlusses zur Erweiterung um ca. 2 cm versetzt. Vermutlich etwas später nähte man am Untertritt der Verschlussleiste eine in Ösen gelegte Bindeschnur fest. Eine zweite, lose angenähte Schnur diente zum Verschnüren. Der improvisierte grobe Verschluss, der durch eine Schleppe oder ähnliches verdeckt werden konnte, deutet auf einen Gebrauch als Theaterkostüm hin. Wahrscheinlich veränderte man gleichzeitig mit der Erweiterung eines der Schößchenteile: Es wurde umgefaltet und festgenäht und bildet so ein Halbrund. Anschließend ist die Tüllspitze daruntergesetzt worden.

Sammler: Budzinski, William

Material/Technique

Damastseidengewebe, Tüllspitze, Glasperlen, Pailetten, Baumwollgewebe; maschinen- und handgenäht

Measurements

Länge: 78 cm (Rücken)

Was used ...
... When
... Where

Links / Documents

Object from: Museum Europäischer Kulturen

Das MEK sammelt und bewahrt Materielle und Immaterielle Kultur aus ganz Europa und erhält sie für die Zukunft. Die kulturellen Ausdrucksformen ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.