museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Europäischer Kulturen [D (6 M 35) 506/1963]

Kufentruhe; Hiller Sitztruhe

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=543877&resolution=superImageResolution#4787755 (Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

Die Kufen stehen vorn und hinten über. Die Seitenwände und das Sitzbrett kragen nach hinten auf Kufenlänge aus. Die oberhalb des Sitzbrettes schräg nach hinten aufsteigenden Seitenbrettern sind an der Oberkante bogig ausgesägt. In ihrer Mitte ein Griffschlitz. Das Lehnenbrett hinten ist mit einer Blumenranke bemalt. Die Truhenvorderwand ist durch aufgesetzte Leisten fünffeldrig gegliedert. Kaum erkennbare Malerei: Blumen, oben und unten Schriftstreifen. Schrägbrett und Deckelkante mit eingetieftem Schuppenmuster. Nach der Reinigung ist die Inschrift zu lesen: "Karoline Christine Meinsen N 47 in Holzhausen 1863. Mit Gott in einer jeden sach Den anfang und das ende macht".
Die Felder haben ein kaum erkennbares Zirkelmuster, auf den Leisten zwischen ihnen ein Blumensprossmotiv. Die Schuppenleisten waren ebenfalls bunt bemalt.
vgl: Bernward Deneke, Bauernmöbel, München 1969, Abb. 4 (ähnliche Truhe im Schloß Cappenberg)

Herkunft (Allgemein): Minden, Westfalen

Material/Technique

Eichenholz, bemalt

Measurements

Höhe x Breite x Tiefe: 92 x 185 x 67 cm; Höhe: Sitzfläche 58 cm

Created ...
... When
... Where

Links / Documents

Object from: Museum Europäischer Kulturen

Das MEK sammelt und bewahrt Materielle und Immaterielle Kultur aus ganz Europa und erhält sie für die Zukunft. Die kulturellen Ausdrucksformen ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.