museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Europäischer Kulturen [D (19 M 365) 462/1975]

Schultertuch zur Konfirmation oder Hochzeit

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=537017&resolution=superImageResolution#5100991 (Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin / Ute Franz-Scarciglia (CC BY-NC-SA)

Description

Fast quadratisches Tuch aus feinem Leinen. Eine Ecke und die beiden anschließenden Kanten sind mit Lochstickerei verziert: Zwei Streifen mit Rosettenmustern; das Dreieck über den Streifen ist mit einer großen Rosette gefüllt, umgeben von kleineren Rosetten und Sternen.
Die Streifen gehen nicht über die ganze Kante, sie enden 20 cm vorher. Im Bereich der Stickerei ist am Tuch eine schmale Zackenlitze angesetzt.

Die Angaben stammen von der Vorbesitzerin, die selbst Tracht trug. Sie wurde von einer Frau hergestellt, die auf solche Arbeiten spezialisiert war. Früher wurden solche Tücher auch von Patinnen getragen.

Material/Technique

Baumwollgewebe, Lochstickerei

Measurements

Länge x Breite: 75 x 78 cm

Was used ...
... When
... Where

Links / Documents

Keywords

Object from: Museum Europäischer Kulturen

Das MEK sammelt und bewahrt Materielle und Immaterielle Kultur aus ganz Europa und erhält sie für die Zukunft. Die kulturellen Ausdrucksformen ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.