museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Europäischer Kulturen [D (33 X 20) 594/1984]

Zur Erinnerung an das Regierungs-Jubiläum Kaiser Wilhlem II. 1888 - 1913

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=539161&resolution=superImageResolution#616039 (Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin / Ute Franz-Scarciglia (CC BY-NC-SA)

Description

Vivatbänder sind mit Gedichten oder Sinnsprüchen und Illustrationen geschmückte Bänder, die ursprünglich als Erinnerung an politische Feierlichkeiten hergestellt wurden. An Feier- und Gedenktagen befestigte man sie gewöhnlich an der Kleidung. Später wurden sie auch zu privaten Anlässen, wie Geburtstagen oder Hochzeiten, hergestellt. Die Seide hierfür stammte vermutlich von Seidenmanufakturen in Krefeld.
Das Vivatband "Zur Erinnerung an das Regierungs-Jubiläum Kaiser Wilhelm II. 1888 - 1913", Breslau 10. März 1913. ist ein weißes Seidenband in Jaquardweberei. Am unteren Ende ist es spitz zulaufend mit Seidentroddel. Mehrere Abbildungen zieren das Band: Porträts von Friedrich Wilhelm III. und Wilhelm II., am oberen Ende ist der gekrönte Adler zu sehen, in der Mitte die gekreuzten Fahnen mit dem eisernen Kreuz. Der Entwurf stammt von Paul Schulze, verlegt wurde das Band im Verlag Gräfe & Unzer, Berlin und hergestellt in der Kunstweberei Hasshoff & Gompertz, Krefeld.

Material/Technique

Seidengewebe, Jaquardmusterung

Measurements

Länge x Breite: 36 x 5,5 cm

Created ...
... Who:
... When
... Where
Published ...
... Who:
... When

Links / Documents

Keywords

Created Created
1913
Published Published
1913
1912 1915

Object from: Museum Europäischer Kulturen

Das MEK sammelt und bewahrt Materielle und Immaterielle Kultur aus ganz Europa und erhält sie für die Zukunft. Die kulturellen Ausdrucksformen ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.