museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Europäischer Kulturen [A (58 K 11) 20/1916]

Modell eines Winzerhauses

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=566612&resolution=superImageResolution#2254717 (Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin / Ute Franz-Scarciglia (CC BY-NC-SA)

Description

Das Modell des Winzerhauses im Maßstab 1:20 entspricht dem Haus in der Rissbacher Str. 166 in Traben-Trarbach an der Mosel, welches heute wieder im Besitz eines Winzers ist.
Sowohl die Enge des Moseltals mit seinen steil ansteigenden Berghängen als auch die traditionelle Monokultur des Weinanbaus prägten die Bauweise der Häuser entlang der Mosel. Fachwerkhäuser sind vor allem an der Untermosel zu finden. Ein massives Erdgeschoss bot Schutz vor Hochwasser. Über den Kellereingang an der Straßenseite wurden Weinfässer aus den Gewölbekellern gerollt. Die Straßenseite bildet die Schauseite des Hauses: Hier sind im Gegensatz zur Seitenfassade die Holzstreben nicht nur unter Berücksichtigung der Statik, sondern auch nach dekorativen Aspekten gesetzt.
James Simon, Sammler und Mäzen für die Staatlichen Museen zu Berlin, sorgte dafür, dass Anfang des 20. Jahrhunderts der Bestand an Hausmodellen im damaligen volkskundlichen Museum ausgebaut werden konnte. In den Jahren 1912 bis 1917 wurden 24 Modelle in Auftrag gegeben, die nach den Vorschlägen des Siedlungsforschers Robert Mielke und des Altonaer Museumsdirektors Otto Lehmann nach Beispielen aus ganz Deutschland ausgewählt worden waren. Die Anfertigung eines detaillierten Modells schlug mit 1000 Mark zu Buche.

Sammler: Simon, James

Material/Technique

Materialkombination

Measurements

Höhe x Breite x Tiefe: 164 x 104 x 80 cm

Template creation ...
... When
... Where
Collected ...
... Who:
... When

Relation to people

Links / Documents

Keywords

Template creation Template creation
1620
Collected Collected
1916
1619 1918

Object from: Museum Europäischer Kulturen

Das MEK sammelt und bewahrt Materielle und Immaterielle Kultur aus ganz Europa und erhält sie für die Zukunft. Die kulturellen Ausdrucksformen ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.