museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Europäischer Kulturen [I (17 J) 215/1976]

Mecklenburger Volkstrachten

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=578448&resolution=superImageResolution#5337984 (Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

Batikarbeit auf blauem Hintergrund, darauf befinden sich nebeneinander fünf weiße Quadrate mit je einem Paar in verschiedenen mecklenburgischen Trachten. Sie sind in blau-, weiß- und rottönen dargestellt.
1) Schweriner Paar: Mann mit Reitpeitsche; Frau mit Schwingelblatt und Blume; 2) Biestow: Mann mit Sense, ein Arm um die Partnerin gelegt, Mädchen mit rotem Krug;
3) Schöneberger Brautpaar: Frau mit reichgeschmückter Bänderhaube, Braut-Taschentuch und weißer Schürze; Mann mit Brautstrauß am Hut; zwischen beiden: Hochzeitsbitterstab;
4) Zepelin: Frau, die Hände nach vorn übereinandergelegt; Mann mit Deckelkorb;
5) Schöneberg-Rhena: Frau beim Mann eingehakt; Mann mit geschmückter Brautharke (von links nach rechts).

Die Künstlerin fertigte in Vorbereitung der Arbeit Skizzen nach Trachten aus dem Fundus der Volkskundlichen Sammlung des Schweriner Museums und informierte sich in Büchern und Zeitschriften über Trachten. Der umlaufende Fries ist die Umsetzung einer Kerbschnitzerei an einer Truhe aus dem Staatlichen Museum Schwerin. Elisabeth Hohensee war im Rahmen des "künstlerischen Volksschaffens" als Grafik- und Batikkünstlerin aktiv. Die laienkünstlerische Betätigung wurde in der DDR staatlich gefördert, beispielsweise durch die Möglichkeit der Teilnahme an so genannten Zirkeln, durch Vergabe von Auftragswerken, Wettbewerbe und öffentliche Präsentationen.

Material/Technique

Baumwolle in Leinenbindung, Batik

Measurements

Höhe x Breite: 71 x 229 cm

Created ...
... Who:
... When
... Where

Links / Documents

Object from: Museum Europäischer Kulturen

Das MEK sammelt und bewahrt Materielle und Immaterielle Kultur aus ganz Europa und erhält sie für die Zukunft. Die kulturellen Ausdrucksformen ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.