museum-digitalsmb

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Museum für Vor- und Frühgeschichte [PM Pr 14142]

Gürtelbeschlag

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=2311932&resolution=superImageResolution#5388029 (Museum für Vor- und Frühgeschichte, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Museum für Vor- und Frühgeschichte, Staatliche Museen zu Berlin / C. Jahn (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Bronzener, sog. scharnierähnlicher Beschlag mit schlanken Riemenkappen (max. erh. Br. 1,7 cm; max erh. L. 7,5 cm); auf jeder Seite ursprünglich fünf Niete, davon noch vier erhalten; Niete mit großen, halbkugeligen und am Rand profilierten Köpfen (Dm. ca. 1 cm); Verbindungsstücke schwach gewölbt (L. 5 cm); Achsen aus Eisen und enden in profilierten Knöpfen (max erh. L. 10 cm) (vgl. mit dem originellen Foto der Pappe); Erhaltung: in vier Fragementen erhalten: Ränder der Riemenkappen und Niete stark beschädigt; kleine Teile des Beschlages und zwei Nieten fehlen; Oberfläche des bronzenen Beschlages fast völlig mit Eisenkorrosionsprodukten bedeckt; Fundkontext: Gräberfeld, südliche Hälfte (Heydeck und Eckart/Eckardt 1886), Befund 193 (Urnengrab); Objektgeschichte: auf eine Pappe montiert: "(Heydeck) [/] IV Pag. 232 Nr. 5416 [/] Grebieten [/] Kr. Fischhausen [/] 193."; s. auch z.B. Akten PM-A 406/1, 2; Anmerkung: Stufen C1b-C2; Literatur: Ch. Reich, A. Juga-Szymanska 2015, Rätselhafte Beschläge - Bestandteile prachtvoller Gürtel im südöstlichen Ostseeraum, Barbaricum 11 (Warszawa 2015), 555, 557, 567 Abb. 1:4; 6; J. Heydeck 1888, Der südliche Theil des Gräberfeldes von Grebieten Kreis Fischhausen, Prussia 13, 181-183; G. Bujack 1888, Accessionen des Prussia-Museums, Prussia 13, 254

Material/Technik

Bronze; Eisen

Maße

Breite: 72 mm; Gewicht: 42,65 g

Hergestellt ...
... wann

Links/Dokumente

Objekt aus: Museum für Vor- und Frühgeschichte

Weltweit zählt das Museum für Vor- und Frühgeschichte zu den größten überregionalen Sammlungen zur prähistorischen Archäologie der Alten ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.