museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Islamische Kunst [I. 6906]

Fragment (Kerzenständer)

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1838718&resolution=superImageResolution#4800797 (Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Johannes Kramer (CC BY-NC-SA)

Description

Getriebene Basis eines Kerzenständers aus einer Kupferlegierung mit graviertem/ziseliertem Dekor; geschwärzt. Das Hauptfeld der Wandung wird von einem Flechtband gegliedert: Vier mehrpassige Medaillons, die Enten zeigen, und vier Inschriftenkartuschen sind mit Rosettenmedaillons verknüpft. Das Hauptfeld liegt zwischen zwei profilierten Leisten und zwei vegetabilen Friesen. Die Wellenranke im oberen Fries ist nicht durchgehend, sondern hat einen Anfang und ein Ende. Der untere Fries wird mittels eines Flechtbandes durch vier Rosettenmedaillons unterbrochen, die parallel zu den Tiermedaillons liegen.
Mehrere Indizien legen nahe, dass der Leuchterfuß umgedreht und als Eimer weiter benutzt wurde. Drei genietete Stellen auf der Schulter zeigen die Stellen, an denen in der Zweitnutzung die Füßchen befestigt waren, von denen eines noch erhalten ist. Eine nachträglich angesetzte Platte bildete den Boden und das Loch in der Wandung deutet auf die Anbringung eines Ringhenkels hin.

Herkunft (Allgemein): Iran

Material/Technique

Kupferlegierung, gegossen, gelötet, graviert/ziseliert, tauschiert, mit schwarzer Masse

Measurements

Höhe: 14,5 cm; Durchmesser: 22 cm; Gewicht: 1495 g

Created ...
... When

Relation to places

Links / Documents

Object from: Museum für Islamische Kunst

Das Museum für Islamische Kunst stellt seine vielfältigen Werke islamischer Kunst im Pergamonmuseum auf der Museumsinsel Berlin aus. Es gehört zu ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/28]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.