museum-digitalsmb

Close
Close
Museum für Islamische Kunst [I. 5555]

Ständer (Sonderform)

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1912783&resolution=superImageResolution#4815642 (Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Christian Krug (CC BY-NC-SA)

Description

Gegossener Ständer aus einer Kupferlegierung. Der Ständer wird von zwei sich gegenüberstehenden Drachen gebildet, deren Köpfe mit weit aufgerissenen Mäulern einander zugewandt sind. Die Beine zeigen ösenartige Verzierungen auf der Außenseite und stilisierte Vogelköpfe nach innen. Sie erinnern damit an die in Vogelköpfen endenden Drachenschwänze des Türklopfers I. 2242. Bei dem Ständer folgen aus praktischen Gründen allerdings als Hufe gebildete Füße.
In der Mitte zwischen den Drachen befindet sich ein rundes Verbindungsstück mit einer Führungsleiste, mit dem der fehlende zweite Ständer befestigt werden konnte. Dann hielten die aufgerissenen Rachen von vier Drachen ein Gefäß, vermutlich eine runde Schale.

Herkunft (Allgemein): Iran

Herkunft (Allgemein): Syrien

Material/Technique

Kupferlegierung, gegossen

Measurements

Höhe: 13,1 cm; Breite: 18,5 cm; Tiefe: 2,5 cm; Gewicht: 358 g

Created ...
... When

Relation to places

Links / Documents

[Relationship to location]
Iran
5332db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Syria
38.58333206176835.216667175293db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Museum für Islamische Kunst

Object from: Museum für Islamische Kunst

Das Museum für Islamische Kunst stellt seine vielfältigen Werke islamischer Kunst im Pergamonmuseum auf der Museumsinsel Berlin aus. Es gehört zu ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.