museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Islamische Kunst [I. 7734]

Fragment (Bogen)

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1521352&resolution=superImageResolution#5008182 (Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Christian Krug (CC BY-NC-SA)

Description

Aus verschiedenen Fragmenten zusammengesetzter Teil des direkt in Stuck modellierten Laibungsdekors der Archivolte eines Iwans, eines nischenartigen, zu einem Hof hin einseitig offenen und reich dekorierten Raums. Das deutlich ausgearbeitete Schuppenmotiv eines Halbrundstabes wird an zumindest einer Stelle von bündelnden Querrippen unterbrochen. Ob es sich dabei um den Scheitelpunkt des Bogens handelt oder mehrere Bündelungen angebracht waren, ist nicht feststellbar. Über dem geschuppten Blattprofil sitzt ein aus modelgeformten, durch hängende doppelte Bogenlinien verbundenen Palmetten zusammengesetzter Bogenfries. Bei der Sortierung der zahlreichen, am Fundort unmittelbar unter der Geländeoberfläche in Versturzlage dokumentierten Bruchstücke konnten Teile eines weiteren Halbrundstabes mit Schuppenmotiv separiert werden, welche zu einem zweiten, gegenüberliegenden Iwan gehören. Das bei diesem nach innen anbindende Tonnengewölbe besaß eine Kassettengliederung, die für dessen Pendant beim Zerstörungsgrad des Architekturdekors nicht nachweisbar war. Von einem reichen Dekorbesatz ist aber auszugehen. Er schmückte ein spätsasanidisches Haus der Siedlung al-Maʿarid im Stadtgebiet Ktesiphons.

Herkunft (Allgemein): Irak

Material/Technique

Kalk-Sand-Gemisch, modelgeformt, angetragen, geschnitten, geglättet

Measurements

Breite: 111 cm; Höhe: 36 cm; Tiefe: 21 cm; Gewicht: 50 kg

Created ...
... When
Found ...
... Where

Relation to places

Links / Documents

Found
Ctesiphon
44.58083343505933.093612670898db_images_gestaltung/generalsvg/Event-2.svg0.062
[Relationship to location]
Iraq
4333db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Museum für Islamische Kunst

Das Museum für Islamische Kunst stellt seine vielfältigen Werke islamischer Kunst im Pergamonmuseum auf der Museumsinsel Berlin aus. Es gehört zu ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.