museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Islamische Kunst [I. 586]

Kasten (Gefäß)

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1521421&resolution=superImageResolution#5260825 (Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Johannes Kramer (CC BY-NC-SA)

Description

Vollständig erhaltener mittelgroßer Kasten aus Elfenbein. Der rechteckige Kasten mit pultförmigem Deckel ist mit einem Leinentextil ausgeschlagen. Die Außenseite, besteht aus Elfenbeinplatten und ist mit Malerei in Grün, Blau, Braun und Gold verziert und schwarz konturiert. Zu erkennen sind auf der Vorderseite zwei Medaillons mit jeweils einem Rankensystem gefüllt und von kleinen Vögeln umgeben. Die Rückseite weist ein Medaillon mit Hirschdarstellung und von Raubkatzen flankiert auf. Die Schmalseiten sind identisch. Wiedergegeben ist ein Pfau in einem Medaillon, ebenfalls von Vögeln umgeben. Der schmale Rand des Deckels ist frontal mit einer Inschrift im Naschi-Duktus verziert. Der Dekor an den Schrägseiten des Deckels weist neben vegetabilen Motiven ebenfalls Medaillons auf, die Rankenwerke und einen Hirsch zeigen und zum Teil von Vögeln flankiert werden. Der Boden zeigt einen Vogel mit einer Blume im Schnabel, wahrscheinlich ein Fasan. Die Messingscharniere sind lanzenförmig und vergoldet. An der Oberseite ist ein rechteckiger vergoldeter Griff befestigt, während an der Vorderseite ein Schloss zentral angebracht ist.
Dieser Kasten gehört zu einer Gruppe von größeren und kleineren Kästen (vgl. KMFV 60, K 3103), die womöglich in Sizilien oder Süditalien hergestellt wurden, wobei ähnliche Kästen auch aus Spanien bekannt sind. Sie sind als Reliquienbehälter in Kirchenschätzen, aber wahrscheinlich auch als diplomatische Geschenke verwendet worden. Die Auftraggeber für solche Objekte stammten vermutlich aus dem höfischen Milieu.

Herkunft (Allgemein): Italien

Herkunft (Allgemein): Sizilien

Material/Technique

Elfenbein, geschliffen, poliert, genietet, mit schwarzer, grüner, blauer, brauner und goldfarbenen Bemalung; Messing, genietet, vergoldet; Leinen

Measurements

Höhe: 10,7 cm; Breite: 17,5 cm; Tiefe: 9,2 cm

Created ...
... When

Relation to places

Links / Documents

[Relationship to location]
Italy
12.542.5db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Sicily
14.26666641235437.566665649414db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Museum für Islamische Kunst

Das Museum für Islamische Kunst stellt seine vielfältigen Werke islamischer Kunst im Pergamonmuseum auf der Museumsinsel Berlin aus. Es gehört zu ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.