museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Islamische Kunst [I. 1959]

Löwe (Rundplastik)

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1521065&resolution=superImageResolution#4867110 (Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Johannes Kramer (CC BY-NC-SA)

Description

Gegossene Löwenfigur mit graviertem Dekor. Die kleine Figur zeigt einen stehenden Löwen mit über den Rücken gebogenem Schwanz und aufgerissenem Maul. Bei dem Löwen handelt es sich um eine Brunnenfigur, deren Wasserzufuhr durch ein Loch im Bauch erfolgte und durch das sternförmig gezackte Maul wieder ausgespien wurde. Alle Teile des Körpers sind mit Ranken- und Flechtbändern bedeckt, die von Punktreihen gerahmt werden. Auf beiden Seiten des Halses sind Inschriften eingraviert, die sich auf einen nicht namentlich genannten Gouverneur von Kairo und Unterägypten beziehen.
Bestandteile von Brunnen wurden häufig kunstvoll ausgearbeitet und mit Tierfiguren besetzt wie etwa auch die Wasserhähne I. 1/55 und I. 2182 zeigen.

Herkunft (Allgemein): Ägypten

Material/Technique

Kupferlegierung, gegossen, graviert/ziseliert

Measurements

Höhe: 11,3 cm; Breite: 14,5 cm; Tiefe: 6,1 cm; Gewicht: 1040 g

Created ...
... When

Relation to places

Links / Documents

Object from: Museum für Islamische Kunst

Das Museum für Islamische Kunst stellt seine vielfältigen Werke islamischer Kunst im Pergamonmuseum auf der Museumsinsel Berlin aus. Es gehört zu ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.