museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Islamische Kunst [Gans 215]

Moscheeampel (Lampe)

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1522715&resolution=superImageResolution#5589996 (Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Johannes Kramer (CC BY-NC-SA)

Description

Frei geblasene Moscheeampel mit drei applizierten Ösen am Bauch und mit mehrfarbiger Email- und Goldbemalung. Am Bauch und am sich konisch weitendem Hals verläuft ein großflächiges, blaugrundiges Inschriftenband. An der Schulter ist ein auf floralem Goldgrund ausgeführter Fries mit blauen Mehrpassbögen und mehrfarbigem floralem Dekor aufgelegt. An der Unterseite des Körpers verlaufen radiale Streifen, die in einem Fries mit mehrfarbigen Blüten enden. Der obere Inschriftenfries wird von ebensolchen Blütenbändern ober- und unterhalb begleitet.
Die Inschrift ist eher allgemein gehalten und erwähnt nicht etwa den Namen eines Auftraggebers oder Herrschers: Die Inschrift am Körper erwähnt die Titel as-sultan, al-malik (der Sultan, der König) und danach mehrfach hintereinander das Wort: al-ʿalim (der Wissende). Auch die Inschrift am Hals lautet ähnlich.
Daher wird davon ausgegangen, dass diese Moscheeampel nicht für einen bestimmten Bau von einem bestimmten Auftraggeber in Auftrag gegeben wurde.
Zur Beleuchtung wurde die Lampe an Ketten, die an den Ösen am Bauch befestigt wurden, im Moscheeraum aufgehängt. Im Inneren der Lampe spendete wiederum ein kleines Ölgefäß Licht.

Herkunft (Allgemein): Syrien

Herkunft (Allgemein): Ägypten

Material/Technique

Transparentes farbloses Glas, frei geblasen, mit Applikationen, gelbe, blaue, grüne, weiße und rote Email- und Goldbemalung

Measurements

Höhe: 27,7 cm; Durchmesser: 24 cm; Breite: 24,3 cm; Durchmesser: 20,9 cm Rand; Durchmesser: 13,1 cm Fuß; Wandungsstärke: ca. 0,4 cm

Created ...
... When

Relation to places

Links / Documents

[Relationship to location]
Syria
38.58333206176835.216667175293db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Egypt
2927db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Museum für Islamische Kunst

Das Museum für Islamische Kunst stellt seine vielfältigen Werke islamischer Kunst im Pergamonmuseum auf der Museumsinsel Berlin aus. Es gehört zu ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.