museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Islamische Kunst [I. 5533]

Vorratsgefäß (Gefäßkeramik)

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1522031&resolution=superImageResolution#4390986 (Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Johannes Kramer (CC BY-NC-SA)

Description

Oberer Teil eines Vorratsgefäßes mit durchbrochenem und appliziertem Dekor. Vom Rand bis zum Schriftfries ist das Gefäß doppelwandig gearbeitet. Darunter ist das Flachrelief aus Rankenwerk direkt auf die Wandung des Gefäßes aufgetragen. Drei figürliche Reliefs sind an der Schauseite des Oberteils angebracht. Das mittlere Relief, das einen Henkel umfing, ist heute größtenteils zerstört. Es zeigte einen Reiter, der mit einem Löwen kämpfte. Die beiden flankierenden Reliefs sind symmetrisch dazu angelegt und zeigen einen Ritter im Kampf mit einem geflügelten Einhorn. Umgeben sind diese figürlichen Szenen von floralen Durchbruchsarbeiten oder floralem Flachrelief in schmale Segmente unterteilt.
Die unten verlaufende Inschrift ist eine Wunschinschrift, die im hinteren Bereich durch Blattranken ersetzt wird.
Der Behälter diente als Wasserbehälter: Durch den unglasierten porösen Ton konnte das Wasser verdunsten und wurde so gekühlt. Dieser Effekt wurde durch den durchbrochenen Dekor am Hals verstärkt.

Herkunft (Allgemein): Dschazira

Herkunft (Allgemein): Irak

Material/Technique

Irdenware, durchbrochen und mit Applikation

Measurements

Höhe: 63 cm; Durchmesser: 54,5 cm; Durchmesser: 30 cm Rand

Created ...
... When

Relation to places

Links / Documents

[Relationship to location]
Dschazira
00db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Iraq
4333db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Museum für Islamische Kunst

Das Museum für Islamische Kunst stellt seine vielfältigen Werke islamischer Kunst im Pergamonmuseum auf der Museumsinsel Berlin aus. Es gehört zu ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.