museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Islamische Kunst [I. 26]

Kleingemusterter Holbein-Teppich (Knüpfteppich)

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1530652&resolution=superImageResolution#5188066 (Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Johannes Kramer (CC BY-NC-SA)

Description

Fast vollständiger kleingemusterter Holbein-Teppich. Auf abwechselnd rotem und dunkelgrünem Grund sind je zwei Achtpassrosetten aus Flechtbändern nebeneinander und vier übereinander angeordnet. Sie werden eingefasst von hellblauen und gelben Gabelblattranken, die so ein Rautenmuster entstehen lassen. Eine fünffache Bordüre fasst das Hauptfeld ein: Die Hauptbordüre zeigt ein umlaufendes Rautenmuster auf gelbem Grund. Sie wird von zwei schmalen Nebenbordüren mit reziprokem Hakenmuster eingefasst sowie von zwei Streifen mit einem mehrfarbigen stilisierten Flechtband auf roten Grund.
Ihren Namen erhielten Holbein-Teppiche nach dem Renaissance-Maler Hans Holbein d. J., auf dessen Gemälden häufig Teppiche mit den entsprechenden Mustern dargestellt sind. Man unterscheidet Kleingemusterte und Großgemusterte Holbein-Teppiche, die in die Region von Uschak bzw. von Bergama lokalisiert werden.

Herkunft (Allgemein): Türkei

Material/Technique

Kette: Wolle; Schuss: Wolle; Knoten, Wolle, symmetrisch, V , H pro 10 cm

Measurements

Höhe: 220 cm; Breite: 166 cm; Rahmenmaß: 237 x 177 cm

Created ...
... When

Relation to places

Links / Documents

Object from: Museum für Islamische Kunst

Das Museum für Islamische Kunst stellt seine vielfältigen Werke islamischer Kunst im Pergamonmuseum auf der Museumsinsel Berlin aus. Es gehört zu ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.