museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Ethnologisches Museum Amerikanische Ethnologie [IV A 5147]

Schwan - Hilfsgeist des Schamanen darstellend, der die Schwäne, Gänse, Enten und andere Vögel im Frühling zur Küste bringen soll, welche als Nahrung dienen.

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1003860&resolution=superImageResolution#1674165 (Ethnologisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Ethnologisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin / Dietrich Graf (CC BY-NC-SA)

Description

Schwanenmaske der Yup´ik. Nach Angaben von Jacobsen wurde diese Schamanenmaske von der Mündung des Kuskokwim beim letzten Fest des Winters benutzt. Das Gesicht stellt den Hilfsgeist des Schamanen dar, der die Schwäne, Gänse, Enten und andere Vögel im Frühling zur Küste bringen soll, um als Nahrung zu dienen.
Die Maske befand sich nach ihrer Rückkehr aus Leipzig in einem erbärmlichen Zustand und musste aufwendig restauriert werden. Gegenüber dem ursprünglichen Zustand fehlt die Krause aus Karibu-Fell.

Sammler: Jacobsen, Johan Adrian

Material/Technique

Holz, Leder, (ehemals Fell), Sehne, Pflanzenmaterial (unbestimmt)

Measurements

Objektmaß: 88 x 60 x 21 cm; Gewicht: < 2 kg

Created ...
... Who:
... Where
Created ...
... Where

Links / Documents

Created
Alaska
-149.4936676025464.200843811035db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Created
Kuskokwim-Mündung
00db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Map

Object from: Ethnologisches Museum

Das aus der königlichen Kunstkammer hervorgegangene Ethnologische Museum gehört seit seiner Gründung 1873 international zu den größten und ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.