museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Ägyptisches Museum und Papyrussammlung Ägyptisches Museum [ÄM 3355]

Flora / Sykomorenfeigen (Ficus sycomorus)

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=594436&resolution=superImageResolution#550450 (Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported (CC BY-NC-SA 3.0))
Provenance/Rights: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported (CC BY-NC-SA 3.0))

Description

Die Sykomore (ägyptisch Nehet - nht) besaß schon im Alten Ägypten einen vergleichbaren, wenn nicht gar höheren Stellenwert als die Dattelpalme. Auch sie wurde in ihrer Gesamtheit genutzt. Der Stamm und ein Teil der Äste fand als Baumaterial Verwendung oder diente u. a. zur Herstellung von Teilen der Grabausstattung. Dies belegen die zahlreichen aus Sykomorenholz gefertigten Grabgegenstände, wie z. B. Statuen, Möbel und Särge. Die Früchte zählten zu den Grundlebensmitteln. Wie die Wurzeln, Rinde oder das Laub wurden sie auch als Schmerzmittel oder zur Behandlung von Magen –und Darmerkrankungen für medizinische Zwecke eingesetzt.
(K. Finneiser)

Material / Technique

Flora / Sykomorenfeigen (Ficus sycomorus)

Measurements ...

Kistenmaß: 2,8 x 7,2 x 7,2 cm; Gewicht: 0,02 kg (mit Schachtel)

Created ...
... when

Links / Documents ...

Tags

[Last update: 2018/06/25]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.