museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Skulpturensammlung [8321]

Bildnis des Immanuel Kant

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1367980&resolution=superImageResolution#3365448 (Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Antje Voigt (CC BY-NC-SA)

Description

Immanuel Kant, der bedeutendste deutsche Philosoph des 18. Jahrhunderts, erscheint im römisch-republikanischen Habitus. Auf dem hermenförmigen Büstenstück, um das das Gewand nach Art der Chlamys über die rechte Schulter drapiert ist, erhebt sich frontal das Haupt des Philosophen. Die Strähnen des schütteren Haares sind nach vorne gekämmt. Unter der freien Stirn blicken die Augen seherisch in die Ferne. Der Mund ist fest geschlossen. Die Berliner Büste ist das einzige Bildnis Kants, das den Philosophen nicht in der Tracht und der Zopffrisur des Rokoko zeigt, sondern statt dessen auf die Antike zurückgreift. Die Frisur orientiert sich an dem überlieferten Bildnis des Aristoteles, dem Kant auf diese Weise gleichgestellt wird. Ursprünglich sollte die Büste auf einer Herme im Kreise anderer Philosophen stehen, gelangte jedoch in die Werkstatt des Bildhauers Christian Daniel Rauch, der sie auf einer Säule im Freien aufstellte. Sie diente dem Schadow Schüler als Vorlage für dessen Statue Kants am Reiterdenkmal Friedrichs des Großen das Unter den Linden aufgestellt ist und für das Kantdenkmal in Königsberg.

Entstehungsort stilistisch: Berlin

Material/Technique

Marmor

Measurements

Höhe: 45,5 cm; Breite: 29,5 cm; Tiefe: 24 cm; Gewicht: 34,2 kg

Created ...
... Who:
... When

Links / Documents

Keywords

Object from: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Wie ein Wasserschloss erhebt sich das Bode-Museum an der Spitze der Museumsinsel Berlin. Es wurde in den Jahren 1897 bis 1904 durch den Architekten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.