museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Skulpturensammlung [8501]

Reliquienbüste eines männlichen Heiligen

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1310446&resolution=superImageResolution#4417935 (Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Antje Voigt (CC BY-NC-SA)

Description

Im Christentum sprach man Reliquien – in der Regel Knochen von Heiligen oder Objekten, die mit ihnen in Kontakt gekommen sind – fürbittende Kräfte zu. Man verstand sie als Pignorae oder »Sicherheitspfänder«, die die heiligen Figuren zurückgelassen haben, um ihren fortwährenden Beistand für jene auf Erden zu bekunden. Reliquienbehälter waren oft reich gearbeitet, häufig aus kostbaren Materialien, wie es ihren geweihten Inhalten angemessen war. Reliquiare unterstützten und verstärkten die Kräfte der Reliquien. Sie vermittelten in der Gesellschaft, versprachen Hilfe für einzelne Personen oder Gemeinschaften in Not und boten Schutz gegen Bedrohungen. Reliquiare wirkten auf zweifache Weise: Sie bewahrten die Kräfte ihrer Inhalte und handelten damit selbst als Wahrer eines gemeinschaftlichen Interesses. Der imposante Blick versinnbildlicht diese Funktion. (Andrew Sears 2017)

Entstehungsort stilistisch: Frankreich (Burgund?)

Material/Technique

Kupfer, emailliert und vergoldet

Measurements

Höhe x Breite x Tiefe: 35 x 40 x 24 cm; Höhe: 36 cm; Breite: 40 cm; Tiefe: 24 cm

Created ...
... When

Links / Documents

Object from: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Wie ein Wasserschloss erhebt sich das Bode-Museum an der Spitze der Museumsinsel Berlin. Es wurde in den Jahren 1897 bis 1904 durch den Architekten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.