museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Skulpturensammlung [11/84]

Vermählung der Maria

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1307189&resolution=superImageResolution#3366794 (Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Jörg P. Anders (CC BY-NC-SA)

Description

Nach den apokryphen Evangelien musste Maria aus dem Tempeldienst ausscheiden, nachdem sie das heiratsfähige Alter erreicht hatte. Der Hohepriester gedachte das Mädchen, das Keuschheit für sein ganzes Leben gelobt hatte, in die Obhut eines Mannes zu geben. Als ihr Beschützer wurde der bereits betagte Joseph durch ein Wunderzeichen bestimmt. Das Relief zeigt die Besiegelung des Verlöbnisses durch den auf die Antike zurückgehenden Brauch der ›Dextrarum iunctio‹, des Ineinanderlegens der Rechten beider Partner, in Gegenwart des Hohepriesters, hier im Ornat eines christlichen Bischofs wiedergegeben.
Die wahrscheinlich in der nordniederländischen Kunstmetropole Utrecht entstandene Schnitzarbeit ist in der Oberfläche minuziös gestaltet. Die Aufmerksamkeit ihres Schöpfers galt vor allem der mit Akribie ausgeführten Charakterisierung der männlichen Gesichter, die gerade wegen des kleinen Formats besonders eindrucksvoll wirken..

Entstehungsort stilistisch: Nördliche Niederlande

Material/Technique

Eichenholz

Measurements

Höhe: 56 cm; Breite: 53 cm

Created ...
... When [About]

Links / Documents

Keywords

Object from: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Wie ein Wasserschloss erhebt sich das Bode-Museum an der Spitze der Museumsinsel Berlin. Es wurde in den Jahren 1897 bis 1904 durch den Architekten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.