museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Skulpturensammlung [M 268]

Haupt Johannes des Täufers in einer Schüssel

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1307197&resolution=superImageResolution#2505538 (Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Antje Voigt (CC BY-NC-SA)

Description

Der Bußprediger Johannes hatte Christus im Jordan getauft und in ihm den Erlöser erkannt. Die Verehrung, die ihm zuteil wurde, fand ihren Ausdruck auch in den seit dem 13. Jahrhundert häufigen Darstellungen, die sein Haupt in einer Schüssel zeigen und an seinen gewaltsamen Tod erinnern. Johannes war von Herodias mit Hass verfolgt worden, da er sie der ungesetzlichen Ehe mit König Herodes bezichtigt hatte. Nachdem ihre Tochter Salome jenen durch ihren Tanz begeisterte, versprach ihr Herodes die Erfüllung eines Wunsches. Von Herodias angestiftet, forderte sie den Kopf des Johannes, der ihr in einer Schüssel gereicht wurde.
Die Berliner ›Johannes-Schüssel‹ zeichnet sich durch eine ungewöhnliche, auf Naturbeobachtung basierende Charakterisierung aus. In einer Aushöhlung auf dem Scheitel befand sich ursprünglich eine Reliquie, von einem Bergkristall verschlossen.

Entstehungsort stilistisch: Südliche Niederlande

Eigentum des Kaiser Friedrich Museumsverein

Material/Technique

Eichenholz

Measurements

Höhe: 22,5 cm; Breite: 36 cm; Tiefe: 34,5 cm; Gewicht: 5,7 kg; Höhe x Breite x Tiefe: 22,5 x 36 x 34,5 cm

Created ...
... When [About]

Links / Documents

Keywords

Object from: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Wie ein Wasserschloss erhebt sich das Bode-Museum an der Spitze der Museumsinsel Berlin. Es wurde in den Jahren 1897 bis 1904 durch den Architekten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.