museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Skulpturensammlung [2344]

Maria vom Siege

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=863523&resolution=superImageResolution#1639152 (Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Jörg P. Anders (CC BY-NC-SA)

Description

Das ursprünglich gefasste Tonmodell zeigt die Muttergottes mit dem Jesusknaben im Arm. Dieser hielt einst einen Kreuzstab in der Hand, mit dem er die Paradiesesschlange zu Füßen Mariens tötete und somit das Böse besiegte. Es handelt sich hierbei um die in der Gegenreformation entstandene und bis zum Rokoko beliebte Figurengruppe der so genannten Maria vom Siege oder Maria de Victoria. Der in Rom und Paris ausgebildete, aber überwiegend in Freiburg i. Br. tätige Bildhauer hat die elegant komponierte Gestalt der Muttergottes in einen weiten Mantel gehüllt, der durch einen einfachen, zugleich aber großzügig angelegten Faltenwurf bestimmt wird. Bemerkenswert ist die handwerkliche Meisterschaft, mit der der Künstler die kindliche Lebendigkeit des Knaben erfasst hat. Sie lässt den Einfluss italienischer Vorbilder erkennen. Es ist nicht überliefert, für wen oder welchen Ort das Modell bzw. die ausgeführte Skulptur bestimmt war.

Entstehungsort stilistisch: Freiburg i. Br.

Material/Technique

Gebrannter Ton mit Resten eines Überzugs

Measurements

Höhe: 30,5 cm; Breite: 12 cm; Tiefe: 11 cm

Created ...
... Who:
... When [About]

Links / Documents

Object from: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Wie ein Wasserschloss erhebt sich das Bode-Museum an der Spitze der Museumsinsel Berlin. Es wurde in den Jahren 1897 bis 1904 durch den Architekten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.