museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Skulpturensammlung [2/51]

Löwe

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1623110&resolution=superImageResolution#4387269 (Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Antje Voigt (CC BY-NC-SA)

Description

Da man im Mittelalter viel eher mit den Fingern als mit Besteck aß, gehörte das Händewaschen nicht nur zu den liturgischen, sondern auch zu den weltlichen Gepflogenheiten. Ab dem Ende des 15. Jahrhunderts entstanden Löwen-Aquamanilen mit Schilden, die ihre Verwendung bei Festmahlen in Zünften und Privathäusern belegen. Dies ist der Fall für den Gießlöwen aus der Skulpturensammlung. Durch seine Vorwärtsbewegung, die stilisierte Gestaltung der Mähne und das offene Maul erinnert das Gefäß stark an den bronzenen Löwen, den der Welfenherzog Heinrich, genannt »der Löwe«, um 1166 als Symbol seiner Macht auf dem Burgplatz seiner Hauptstadt Braunschweig errichten ließ. Ob der Berliner Gießlöwe für eine Zunft oder eine Privatperson geschaffen wurde, ist nicht bekannt, die Anlehnung an Heinrichs Löwen aber ist offensichtlich und vermittelt etwas von der Würde des Prototyps und dessen Auftraggeber. (Julien Chapuis 2017)

Entstehungsort stilistisch: Braunschweig

Material/Technique

Bronze

Measurements

Höhe: 32,7 cm; Länge: 42,6 cm; Tiefe: 12,5 cm; Gewicht: 5 kg; Höhe x Breite x Tiefe: 32,5 x 42,6 x 12,5 cm

Created ...
... When

Links / Documents

Keywords

Object from: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Wie ein Wasserschloss erhebt sich das Bode-Museum an der Spitze der Museumsinsel Berlin. Es wurde in den Jahren 1897 bis 1904 durch den Architekten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.