museum-digitalsmb

Close
Close
Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Skulpturensammlung [31]

Madonna

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=869514&resolution=superImageResolution#1639378 (Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Antje Voigt (CC BY-NC-SA)

Description

Die rhythmische Gliederung der plastischen Massen und die sich daraus ergebende ›Schönlinigkeit‹ der Madonna bezeugen die Vertrautheit Giovanni Pisanos mit der französischen Kathedralgotik. Die Ausbalancierung des Gewichtes des über die Körperkontur der Madonna weit hinausragenden Kindes führt in der Seitenansicht zu einer sich vom rechten Fuß bis zum Kopf durchziehenden S-förmigen Schwingung. Mit viel Sinn für Monumentalität hat der bedeutendste Bildhauer der italienischen Gotik das kleine Bildwerk von allen Seiten durchgearbeitet. Die Gestaltung des Blickkontaktes der beiden Figuren stellt den künstlerischen Höhepunkt der Komposition dar. Die Skulptur ist im Mai 1945 stark beschädigt worden.

Entstehungsort stilistisch: Siena

Material/Technique

Marmor

Measurements

Höhe: 63 cm; Breite: 30 cm; Tiefe: 16 cm

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Giovanni Pisano (1248-1315)
... When [About]

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Object from: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Wie ein Wasserschloss erhebt sich das Bode-Museum an der Spitze der Museumsinsel Berlin. Es wurde in den Jahren 1897 bis 1904 durch den Architekten...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.