museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Skulpturensammlung [7807]

Atlas mit Himmelskugel

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=867561&resolution=superImageResolution#3363609 (Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Jörg P. Anders (CC BY-NC-SA)

Description

Nach dem griechischen Mythos trug der Titanensohn Atlas das Himmelsgewölbe, das hier die Gestalt einer mit Sternbildern und Tierkreiszeichen verzierten Kugel hat. Im aufgeklappten Zustand erscheint in der Kugel ein seifenblasender Putto, der, im Gegensatz zum ewigen All, die Vergänglichkeit irdischen Lebens symbolisiert. Die Trägerfigur kann auch als Herkules gedeutet werden, der anstelle von Atlas für kurze Zeit das Himmelsgewölbe trug, als er für ihn die Äpfel aus dem Garten der Hesperiden holte. Im Barock wurden Fürsten häufig mit Herkules gleichgesetzt, wodurch die Figur zu einer für die Zeit typischen Herrscherallegorie wird. In der Barockzeit erlangte die Atlasgestalt als figürlicher Untersatz für Himmelskugeln, Amillarsphären und Globusbechern immer größere Bedeutung.

Entstehungsort stilistisch: Berlin

Material/Technique

Elfenbein

Measurements

Höhe: 39,4 cm; Breite: 11 cm; Tiefe: 10 cm

Created ...
... Who:
... When [About]
Created ...
... Who:
... When [About]

Links / Documents

Keywords

Created Created
1700
Created Created
1700
1699 1702

Object from: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Wie ein Wasserschloss erhebt sich das Bode-Museum an der Spitze der Museumsinsel Berlin. Es wurde in den Jahren 1897 bis 1904 durch den Architekten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.