museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Vorderasiatisches Museum [VAG 00264]

Modell der Prozessionstraße und des Ischtartores von Babylon (Maßstab 1:100)

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1744363&resolution=superImageResolution#4470329 (Vorderasiatisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Vorderasiatisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin / Olaf M. Teßmer (CC BY-NC-SA)

Description

Dieses Modell, vor 1930 gefertigt von der Berliner Firma Hummel und bemalt von Elisabeth Andrae (1876–1945), zeigt anschaulich den in der Ausstellung selbst nicht nachvollziehbaren Zusammenhang der Straßenmauern mit den den Torvorplatz einrahmenden Bastionen sowie deren Anbindung an den Torbau, wie er durch die Grabungsbefunde nachweisbar ist. Erst hier wird dem Betrachter deutlich, welch gewaltiger Baukörper das doppelt ausgeführte Ischtar-Tor einst war, wie seine bautechnische Eingliederung in den zweifachen Stadtmauerring vorgenommen wurde und wie – jeweils an den Straßenschnitten angedeutet – die Geländeaufschüttungen die Gesamterhöhung der Anlage in drei Phasen nach sich zogen. [Joachim Marzahn]

Material/Technique

Gips; Holz

Measurements

Höhe: gesamt 40 cm; Breite: gesamt 120 cm; Länge: gesamt 220 cm

Created ...
... Where
Found ...
... Where

Links / Documents

Created
Berlin
13.40833282470752.518333435059db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Found
Babili
00db_images_gestaltung/generalsvg/Event-2.svg0.062
Map

Object from: Vorderasiatisches Museum

Das Vorderasiatische Museum der Staatlichen Museen zu Berlin ist im deutschsprachigen Raum das einzige Fachmuseum für die Geschichte und materielle ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.