museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Vorderasiatisches Museum [VA Bab 04390]

Statuette eines tanzenden Schutzgeistes

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=2062063&resolution=superImageResolution#5257531 (Vorderasiatisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Vorderasiatisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin / Olaf M. Teßmer (CC BY-NC-SA)

Description

Auf den Fußspitzen tanzender Schutzgeist mit vorgestelltem linken Fuß. In der rechten Hand hält er eine Schale, mit der Linken hebt er ein Rhyton. Er trägt Schuhe und eine kurze, an der Hüfte gegürtete Tunika mit Puffärmeln. Die Tunika wird durch die Tanzbewegung seitlich aufgeworfen und ihr Faltenwurf erzeugt einen starken Helldunkelkontrast. Das ovale, volle Gesicht mit konventionellen Zügen wird auf der Stirn von dicht gelockten Haaren mit ausgeprägtem Relief umrahmt. Die Produktion kleiner Bronzen dieser Art begann zur Zeit des Augustus und verbreitete sich nur in Italien, Gallien und Germanien. Die Entdeckung eines Laren in der Stadt Babylon bedeutet folglich die Anwesenheit eines aus Westen gekommenen Römers während der ersten Jahrhunderte unserer Zeitrechnung.

Material/Technique

Ton

Measurements

Höhe: 10,6 cm

Found ...
... Where

Links / Documents

Object from: Vorderasiatisches Museum

Das Vorderasiatische Museum der Staatlichen Museen zu Berlin ist im deutschsprachigen Raum das einzige Fachmuseum für die Geschichte und materielle ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.