museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Nationalgalerie Alte Nationalgalerie [A III 798]

Buchenwald bei Prerow

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=958864&resolution=superImageResolution#2535809 (Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin / Andres Kilger (CC BY-NC-SA)

Description

Mit Italienlandschaften in leuchtendem Kolorit hatte der Berliner Maler Paul Flickel in den späten 1870er Jahren reüssiert. 1879/80 entdeckte er die norddeutschen Wald- und Flußlandschaften für sich und wurde zum »Maler des deutschen Buchenwaldes« (H. Rosenhagen, in: Die Kunst für Alle, 19. Jg., 1903, H. 3, S. 68). Zwei dieser Arbeiten – »Waldbach« (1881) und »Buchenwald bei Prerow« (1886) – wurden in den folgenden Jahren für die Nationalgalerie erworben. Beide Gemälde sowie zwei der drei Bilder, die 1916 durch das Vermächtnis des Sammlers Georg Freund ebenfalls in die Nationalgalerie gelangten, gelten seit 1945 als verschollen. Das einzige noch in der Nationalgalerie befindliche Gemälde Flickels, ebenfalls »Buchenwald bei Prerow« betitelt, zeigt eine malerische Lichtung mit impressionistischen Lichtflecken. Es hätte dem Kunstkritiker Hans Rosenhagen wohl ebenfalls wenig gefallen, der 1903 über Flickel urteilte, daß er »nach glänzenden Anfängen […] in Italien […] in eine öde Manier ein[lenkt]. Nur die Motive wechseln noch, für die Darstellung der Bäume, des Terrains und der beliebten Sonnenflecken darauf hat sich der Künstler ein Schema zurecht gemacht, das ein schnelles Produzieren gestattet und in seiner Konventionalität des Beifalls vieler Käufer sicher ist« (ebd., S. 68). | Regina Freyberger

Material/Technique

Öl auf Leinwand

Measurements

Höhe x Breite: 48 x 64 cm

Painted ...
... Who:
... When

Links / Documents

Object from: Nationalgalerie

Die Nationalgalerie umfängt einen Kosmos der Kunst vom 19. Jahrhundert bis in die unmittelbare Gegenwart. Wer sich in ihre Ausstellungen begibt, ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.