museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Nationalgalerie Alte Nationalgalerie [A III 573]

Einzug der Ordensritter in die Marienburg. Entwurf für die Ausmalung der Aula des Königlichen Wilhelms-Gymnasiums zu Königsberg

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=958613&resolution=superImageResolution#2535282 (Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin / Klaus Göken (CC BY-NC-SA)

Description

1889 fiel es den Königsberger Malern Carl Steffeck, Emil Neide und Georg Knorr zu, die Aula des 1874 eröffneten Königlichen Wilhelms-Gymnasiums zu Königsberg mit Darstellungen zur preußischen Geschichte sowie zum damaligen humanistischen Bildungsverständnis zu schmücken. Das Bildprogramm hatte vermutlich Emil Grosse, der Direktor des Gymnasiums, vorgegeben, der auch die Inschriften der Aula aus den Reden Kaiser Wilhelms ausgewählt hatte. Unter dem von Knorr gemalten ›pädagogischen‹ Fries (»Sokrates und seine Schüler«, »Die Klosterschule«, »Philipp Melanchthon, der Schüler Reuchlins und Desiderius Erasmus’« sowie »Wilhelm von Humboldt in Beratung mit seinen Räten über die Reform des Gymnasiums«) waren an der Südwand drei Darstellungen von Emil Neide zu sehen (»Einführung der Reformation durch Herzog Albrecht«, »Kopernikus« und »Kant im Gespräch mit Fichte«). Die Nordwand zierten drei Szenen aus der regionalen Geschichte von Carl Steffeck: »Einzug der Ordensritter in die Marienburg«, »König Friedrich Wilhelm III. im Gespräch mit Stein und Yorck« sowie »Königin Luise mit ihren Söhnen im Park von Luisenwahl«. Finanziert aus dem Staatsfonds für Kunstzwecke zur Förderung der monumentalen Malerei und Plastik, fielen die Entwürfe für die Wandmalereien nach Vollendung der Arbeiten 1890 an den preußischen Staat. Steffecks Entwürfe gelangten in die Sammlung der Zeichnungen der Nationalgalerie. Die Wandmalereien wurden durch Luftangriffe 1945 zerstört. | Regina Freyberger

Material/Technique

Öl auf Leinwand

Measurements

Höhe x Breite: 44,3 x 56 cm; Rahmenmaß: 52 x 64 x 3,5 cm

Links / Documents

Object from: Nationalgalerie

Die Nationalgalerie umfängt einen Kosmos der Kunst vom 19. Jahrhundert bis in die unmittelbare Gegenwart. Wer sich in ihre Ausstellungen begibt, ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.