museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Nationalgalerie Alte Nationalgalerie [NG 4/14]

Porträt Henriette von Carlowitz

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1946393&resolution=superImageResolution#5027526 (Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin / Andres Kilger (CC BY-NC-SA)

Description

Henriette Caroline von Carlowitz (1751–1823), geborene von Rechenberg, war 21 Jahre alt, als Anton Graff sie zwei Jahre nach der Heirat mit dem 14 Jahre älteren sächsischen Kammerherrn Georg Heinrich von Carlowitz, Herr von Röhrsdorf, porträtierte. Das Bildnis der elegant gekleideten, einen Fächer haltenden jungen Frau, gehört zu den schönsten und besonders gelungenen Werken des Künstlers. Aufrecht sitzend schaut Henriette von Carlowitz frappierend direkt zum Betrachter. Ihre lebendig funkelnden dunkelbraunen Augen, das zarte feinabgestimmte Kolorit der Haut, den zurückhaltend lächelnden Mund der Schönen hat Graff meisterhaft wiedergegeben. Brillant gemalt ist auch die Stofflichkeit des reichverzierten dunkelgoldenen Seidenkleides mit grünen Schleifen und zarten weißen Rüschen am Dekolleté. Im aufgetürmten Haar schimmern kostbar Perlen. | Birgit Verwiebe

Schenkung Christoph Müller 2014

Material/Technique

Öl auf Leinwand

Measurements

Höhe x Breite: 84,5 x 68 cm

Was depicted (Actor) ...
... Who:
Painted ...
... Who:
... When

Links / Documents

Keywords

Object from: Nationalgalerie

Die Nationalgalerie umfängt einen Kosmos der Kunst vom 19. Jahrhundert bis in die unmittelbare Gegenwart. Wer sich in ihre Ausstellungen begibt, ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.