museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Nationalgalerie Alte Nationalgalerie [A III 550]

Altes Städtchen (Harburg bei Nördlingen)

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=958641&resolution=superImageResolution#2535339 (Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin / Andres Kilger (CC BY-NC-SA)

Description

Das Bild zeigt unter dichten Cumuluswolken die mittelalterliche Harburg über der gleichnamigen schwäbischen Stadt bei Nördlingen am Ufer der Donau. Im Detail reduziert und in farblich aufeinander abgestimmte kantige Flächen zerlegt, setzt sich das Bild von den früheren Arbeiten des Künstlers entschieden ab, evoziert aber gerade mit dem schweren Kolorit weiterhin Stimmung. Leipold war überzeugt »mit seiner Kunst könne er das Spektrum der Malerei erweitern und erneuern« (zit. nach: Karl Leipold, von der Farbe des Lichts, Ausst.-Kat., Cappenberg 2010, S. 8). Neben 43 weiteren Arbeiten Leipolds wurde das Bild 1933 in einer Sonderausstellung im ehemaligen Berliner Kronprinzenpalais gezeigt (Karl Leipold, Ausst.-Kat. Berlin 1933, Nr. 21). Durch die Hochschätzung seiner Malerei im Nationalsozialismus geriet Leipold nach Kriegsende in Verruf und bald in Vergessenheit. | Regina Freyberger

Material/Technique

Öl auf Leinwand

Measurements

Höhe x Breite: 70 x 80 cm; Rahmenmaß: 95 x 107 x 3 cm

Painted ...
... Who:
... When

Links / Documents

Object from: Nationalgalerie

Die Nationalgalerie umfängt einen Kosmos der Kunst vom 19. Jahrhundert bis in die unmittelbare Gegenwart. Wer sich in ihre Ausstellungen begibt, ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.