museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Nationalgalerie Alte Nationalgalerie [A I 783]

Schliersee

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=959349&resolution=superImageResolution#2536743 (Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin / Andres Kilger (CC BY-NC-SA)

Description

Nach einem längeren Florenzaufenthalt, wo er sich mit Arnold Böcklin befreundet hatte, kehrte Karl Haider 1878 nach Deutschland zurück und ließ sich in der Umgebung von Schliersee nieder. Um 1892 begann er sich intensiv mit der Landschaftsmalerei auseinanderzusetzen und schuf tiefempfundene Ansichten der oberbayerischen Natur, die er selbst als »Porträtlandschaft[en]« bezeichnete (K. Haider zit. nach: G. Kutschera, Karl Haider, Innsbruck 1962, S. 88). Bei allem Bemühen um die ›reine‹ Natur und das präzise Erfassen ihrer topographischen Besonderheiten wird der Eindruck dieser Landschaften eher durch die Stimmung geprägt, die durch die Natur evoziert wird. Die gewittrigen Lichtverhältnisse im Spätwerk »Schliersee« geben der Darstellung eine unheimliche Anmutung. Der mit Haider befreundete August Pauly notierte 1894 in sein Tagebuch, daß sich Haider denke, »für die oberbayrische Landschaft das zu leisten, was für die italienische geleistet hat« (zit. nach: E. Haider, Karl Haider, Augsburg 1926, S. 50). | Regina Freyberger

Material/Technique

Öl auf Holz

Measurements

Höhe x Breite: 49,2 x 63 cm; Rahmenmaß: 72 x 82 x 6 cm

Painted ...
... Who:
... When

Links / Documents

Object from: Nationalgalerie

Die Nationalgalerie umfängt einen Kosmos der Kunst vom 19. Jahrhundert bis in die unmittelbare Gegenwart. Wer sich in ihre Ausstellungen begibt, ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.