museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Nationalgalerie Alte Nationalgalerie [W.S. 142]

Holländische Familienszene

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=959399&resolution=superImageResolution#2536850 (Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin / Andres Kilger (CC BY-NC-SA)

Description

Der Belgier Basile de Loose hatte sich auf Genreszenen im Stil der flämisch-holländischen Malerei des 17. Jahrhunderts spezialisiert. In diesem Gemälde griff er auf die beliebten Küchenszenen der alten Meister zurück, er verwendete ihre bewährten Motive, wie den umgestürzten Kessel als Symbol der Liederlichkeit und den alten Schürzenjäger, der eine junge Frau auf handgreifliche Weise hofiert. Der Sammler Joachim Heinrich Wilhelm Wagener besaß neben diesem noch ein weiteres Werk des Künstlers (»Gesellschaft im Wirtshaus«, 1846, Nationalgalerie, Kriegsverlust). Wagener reagierte mit dem Ankauf der beiden Bilder auf eine Vorliebe der Zeit. So zeigte ganz in der Nähe von Wageners Galerie der Bankier Michael Wolf seine Sammlung von vierhundert alten niederländischen Genrebildern (vgl. L. Weyl, Führer durch die Kunstsammlungen Berlins, Bd. 8, Berlin 1842). | Helga Weißgärber

Material/Technique

Öl auf Leinwand

Measurements

Höhe x Breite: 90,5 x 107 cm; Rahmenmaß: 122 x 143 x 7 cm

Painted ...
... Who:
... When

Links / Documents

Object from: Nationalgalerie

Die Nationalgalerie umfängt einen Kosmos der Kunst vom 19. Jahrhundert bis in die unmittelbare Gegenwart. Wer sich in ihre Ausstellungen begibt, ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.