museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Nationalgalerie Alte Nationalgalerie [A II 953]

Porträt des Landrichters August von Schmidt

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=958386&resolution=superImageResolution#2534822 (Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin / Andres Kilger (CC BY-NC-SA)

Description

1887 porträtierte Eduard von Gebhardt den Juristen Dr. August von Schmidt (1844–1907), der 1872 als Assessor in den Staatsdienst getreten und seit 1879 Landrichter in Düsseldorf war. Gebhardt zeigt ihn in schwarzem Anzug mit zur Seite gewandtem Kopf, die Hand in weisendem Gestus erhoben, wie in ein anregendes Gespräch vertieft. »Mit seiner reichen juristischen Begabung und seinem gründlichen Wissen, das bei allen Juristen des Bezirks Bewunderung erregte, verbanden sich eine Kenntnis des menschlichen Lebens, eine Milde und Reife des Urteils«, hieß es in juristischen Kreisen über den als integer und unparteiisch geschätzten Richter (Deutsche Juristen-Zeitung, 9. Jg., 1904, Nr. 13, Sp. 631). Der seit 1888 als Landgerichtsdirektor in Magdeburg und seit 1891 in Hannover tätige August von Schmidt wurde 1896 zum Landgerichtspräsidenten in Halle und 1904 zum Präsidenten des Kammergerichts sowie zum Mitglied des preußischen Herrenhauses ernannt. – Vgl. das Bildnis seiner Ehefrau aus der Hand Hugo Crolas (1886, Nationalgalerie, Inv.-Nr. A III 695 ). | Regina Freyberger

Material/Technique

Öl auf Leinwand

Measurements

Höhe x Breite: 69,7 x 54,2 cm; Rahmenmaß: 89 x 72 x 9 cm

Painted ...
... Who:
... When

Links / Documents

Object from: Nationalgalerie

Die Nationalgalerie umfängt einen Kosmos der Kunst vom 19. Jahrhundert bis in die unmittelbare Gegenwart. Wer sich in ihre Ausstellungen begibt, ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.