museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Nationalgalerie Alte Nationalgalerie [A I 543]

Mondaufgang

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=962034&resolution=superImageResolution#2541987 (Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported (CC BY-NC-SA 3.0))
Provenance/Rights: Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin / Andres Kilger (Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported (CC BY-NC-SA 3.0))

Description

Der Landschaftsmaler Wilhelm Feldmann fand seine Motive vor allem in der Mark Brandenburg und der Lüneburger Heide. Wie die Maler der Worpsweder Künstlerkolonie reizten ihn die Kargheit der gewählten Landschaft, ihr Wandel über die Jahreszeiten und das Verschwimmen im Dämmerlicht; wie seinem Lehrer Eugen Bracht diente ihm die meist menschenverlassene Szenerie als Stimmungsträger. So ist die abendliche Ruhe nach einem Sonnentag denn auch das eigentliche Thema seines Bildes »Mondaufgang«. Der Kunstkritiker Oscar Bier schrieb 1912 über Feldmann und seine zeittypische Motivwahl: »Und die Maler kommen und, wie sie die armen Milieus entdeckten, entdecken sie diese arme Natur, die so viel schöner ist als die reiche, weil sie der Phantasie Flügel gibt, der Luft Heimlichkeiten, der Lyrik ein Lied« (Meister der Farbe, 9. Jg., 1912, Text zu Taf. 621). | Regina Freyberger

Material / Technique

Öl auf Leinwand

Measurements ...

Höhe x Breite: 74 x 98 cm; Rahmenmaß: 103 x 126,5 x 8 cm

Painted ...
... who:
... when

Links / Documents ...

Object from: Nationalgalerie

Die Nationalgalerie umfängt einen Kosmos der Kunst vom 19. Jahrhundert bis in die unmittelbare Gegenwart. Wer sich in ihre Ausstellungen begibt, ...

Contact the institution

[Last update: 2018/08/05]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.