museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Nationalgalerie Alte Nationalgalerie [A III 325]

Bildnis des Bürgermeisters von Bautzen Gottlob August Hering

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=962676&resolution=superImageResolution#2543364 (Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin / Klaus Göken (CC BY-NC-SA)

Description

Anton Graff war als Porträtist der städtischen Oberschicht überaus begehrt. Zahlreiche Bürgermeister, beispielsweise von Winterthur und Leipzig, gehörten zu seinen Auftraggebern. Viele dieser Bürgermeisterporträts wurden den jeweiligen städtischen Sammlungen gestiftet. Auch der Bautzener Bürgermeister Gottlob August Hering (1729–1787) ließ sich von Graff malen, vermutlich anläßlich seines Amtsantritts 1779. Den Blick direkt zum Betrachter gerichtet, strahlt der Dargestellte Würde aus. Eine Kopie dieses Porträts befindet sich in der Sammlung des Museums Bautzen (Öl auf Kupfer, 67 × 53,5 cm; vgl. E. Schmidt, Die Bildnisgalerie der Bautzener Bürgermeister im Stadtmuseum Bautzen, in: Kunstmuseen der DDR. Mitteilungen und Berichte, Bd. 3, 1961, S. 68 ff., Abb. 38). | Birgit Verwiebe

Material/Technique

Öl auf Leinwand

Measurements

Höhe x Breite: 77 x 61,5 cm; Rahmenmaß: 95 x 80 x 6 cm

Was depicted (Actor) ...
... Who:
Painted ...
... Who:
... When [About]

Links / Documents

Keywords

Object from: Nationalgalerie

Die Nationalgalerie umfängt einen Kosmos der Kunst vom 19. Jahrhundert bis in die unmittelbare Gegenwart. Wer sich in ihre Ausstellungen begibt, ...

Contact the institution

[Last update: 2019/11/12]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.