museum-digitalsmb

Close
Close
Münzkabinett Medaillen Renaissance [18200363]

Hagenauer, Friedrich: Dietrich Hirt

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n0/374/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: Brustbild des Dietrich Hirt mit ebenmäßigen Gesichtszügen, von vorn, mit flachem Hut, Schaube der pelzbesetzte Kragen hochgestellt, Untergewand mit verziertem Stehkragen.
Rückseite: Mit roter Farbe das Monogramm Friedrich Hagenauers und das Jahr 1537 aufgeschrieben.

Die Medaille zu diesem Modell wurde mit der Umschrift DIETRICH HYRT VAN COELLEN IST ALT VIIII IAR ausgeführt. Ein Geschlecht Hirt von Saulheim (Ober- oder Niedersaulheim in Rheinhessen) ist bis Anfang des 16. Jh. nachweisbar.

Material/Technique

Holz, geschnitten

Measurements

37 mm, 3.12 g

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Friedrich Hagenauer (1499-1546)
... When
... Where More about the place
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Dietrich Hirt (1525-)

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Münzkabinett

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.