museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Antike Römische Republik [18202189]

Röm. Republik: M. Porcius Cato

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n2/2255/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Dirk Sonnenwald (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "M CATO PRO PR" - Weibliche Büste (Roma?) nach r.
Rückseite: "VICTRIX TR ligiert" - Victoria sitzt nach r., in der r. Hand hält sie eine Schale (patera), in der l. einen über die l. Schulter hängenden Palmzweig.

Nach dem Tod des Pompeius wurde der Krieg gegen Caesar in Africa fortgeführt. Dort befand sich auch Cato, der sich 46 v. Chr. in aussichtsloser Situation in Utica das Leben nahm und im Gedenken an seine moralische Größe und seinen heldenhaften Widerstand gegen Caesar den Beinamen Uticensis erhielt. Seine damalige Position war die eines Propraetors, d.h. die eines Heereskommandanten, wodurch er zur Münzprägung legitimiert war. Obwohl er stets dagegen gewesen war, daß Heerführer in ihrem eigenen Namen prägten, tat er es jetzt auch, benutzte jedoch die Typen des Münzmeisters von 89 v. Chr., M. Cato.
Vorbesitzer: Haeberlin, Ernst Justus

Material/Technique

Silber, geprägt

Measurements

18 mm, 3.83 g, 9 h

Created ...
... Who:
... When
... Where

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.